Schulsozialarbeit

 

Unsere Schulsozialarbeiterin heißt Frau Ingendoh.

 

Sie ist ausgebildete Sozialarbeiterin und Ansprechpartnerin für Kinder, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Kontakt

 

–    ☎ 0171 – 932 33 48 (erreichbar Montag-Freitag)

–    E-Mail: sandra.ingendoh@stadt-haan.de

–    In der Schule: Mittwoch und Donnerstag, 8.00 – 13.00 Uhr

 

Arbeitsgebiete

 

–    Beratung von Kindern, Eltern und Lehrern

–    Beratung im Rahmen des BuT (Bildung- und Teilhabe)

–    Organisation und Betreuung der Lernförderung

–    Konfliktbewältigung und -prävention

–    Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen

 

Flyer

 

   

 

Bildung und Teilhabepaket

 

Das Bildungs- und Teilhabepaket richtet sich an Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen. Es umfasst Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Es ermöglicht Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Familien mit geringem Einkommen zum Beispiel die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen in der Schule oder an Angeboten für Sport, Kultur und Freizeit.

 

Einen Anspruch haben Kinder und Jugendliche aus Familien, die Leistungen nach dem SGB II und SGB XII, den Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen.

 

Erstattet werden können Kosten für: 

 

–    Ausflüge und Klassenfahrten,

–    Schulbedarf,

–    die Schülerbeförderung,

–    Lernförderung,

–    das gemeinschaftliche Mittagessen,

–    kulturelle und sportliche Aktivitäten. 

 

Alle notwendigen Formulare und Anlagen können Sie auf folgender Seite herunterladen:

 

Kreis Mettmann – Bildung und Teilhabe

AKTUELLES







 

 

▪ Zertifizierung: Haus 
      der kleinen Forscher

▪ Lesewettbewerb
      gewonnen!