Projekte & Kooperation

Moki – Mittelhaaner Orchesterkinder

Die Grundschule Mittelhaan und die Musikschule Haan haben gemeinsam das Konzept „Moki – Mittelhaaner Orchesterkinder“ entwickelt.

 

 

 

 

Das Konzept

 

Ab der 1. Klasse findet der Instrumentalunterricht am Nachmittag statt. Es werden die Räume der Grundschule sowie der Musikschule genutzt; alles in einem Gebäude. Die Ausbildung findet in Kleingruppen mit bis zu vier Kindern statt (ab dem 2. Halbjahr).

 

  • 1. Schuljahr, 2. Halbjahr: Musikalische Grundausbildung

  • 2. Schuljahr: Instrumentenkarussell in Kleingruppen

  • Gründung eigener Orchester im Jahrgang

  • 4. Schuljahr: Teilnahme an Ensembles der Musikschule möglich

 

Privater Instrumentalunterricht

 

Die Dozenten der Musikschule orientieren sich bei der Zeitenvergabe aufgrund des Nachmittagsunterrichts im rhythmisierten Ganztag an folgende Zeiträume: 

 

  • montags und freitags: ab 14.30 Uhr

  • dienstags, mittwochs und donnerstags: ab 15.30 Uhr

 

Pädagogische Vorteile

 

  • Gemeinsames Musizieren bringt mehr Freude und Spaß

  • Stärkung des Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühls

 

Finanzierung / kostenlose Leihinstrumente

 

Die monatliche Gebühr beträgt 37 € pro Kind. Durch die großzügige Unterstützung der Kultur- und Sozialstiftung der Stadtsparkasse Haan erhalten die Kinder ihre Leihinstrumente kostenfrei.

 

Instrumentenangebot

 

Violoncello, Violine, C-Klarinette, Sopran-Saxophon, Blockflöte, Querflöte, Cornett, Alt-Posaune, Cajon, Gitarre

 

Zeitungsartikel vom 17.09.2015 (Rheinische Post)

 

 

 

Moki Logo.jpg
Moki-18092015.jpg